Camping Vol.3: IM 70.3 WM Zell am See


Nach gut 10 Tagen Lago stand bei unserer 3-Seen Tour ein Ortswechsel an. Mittlerweile hatte sich im La-Rocca Camp eine schöne Routine etabliert und man hätte mit Sicherheit noch den ein oder anderen Tag dort verbringen können, inkl. diverser Erkundungsfahrten per Velo. Allerdings hatte ich schon vor unserem Urlaub einen Stellplatz auf dem Seecamp Zell am See reserviert – Donenrstag bis Montag. Wie sich später herrausstellte war das auch diesmal aufgrund der einfallenden Triathletenmassen eine gute Entscheidung. Continue reading “Camping Vol.3: IM 70.3 WM Zell am See”

Camping Vol.2. Tourenvorschläge Garda


Nach dem Kurzaufenthalt am Großen Alpsee mit dem Allgäu-Classic und 2 Tage mäßigem Wetter  ging es für die Truppe (Triathlet + schwangere Frau, 3 Kinder, Hund) weiter ans eigentliche Ziel. Wir hatten uns für den Camping “La Rocca” zwischen Garda und Bardolino entschieden. Ich war zunächst skeptisch dass man in der südlichen Hälfte des Lagos auch sportlich Spass haben kann, da ich bis dato nur im Norden unterwegs war und dort immer mit dem Mountainbike. Kurzum: es geht und meiner Meinung nach mit dem Rennrad sogar besser. Bardolino liegt genau am südlichen Ende des Monte-Baldomassivs. Man kann also sowohl in die Berge als auch ins Flachland gen Süden radeln. Continue reading “Camping Vol.2. Tourenvorschläge Garda”